PressPort logo
https://www.pressport.com/de/news/pressreleases/wie-ich-ausversehen-eine-bank-ausraubte-19858

Wie ich ausversehen eine Bank ausraubte

Pressemitteilung Februar 24, 2015

Das neue Buch von Simon Bartsch

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei finden Sie die Pressemitteilung zum neuen Buch - Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte - von Simon Bartsch. Wir würden uns freuen, wenn Sie dies veröffentlichen würden. Gerne können Sie ein Interview mit dem Autor führen und ein Rezensionsexemplar erhalten.

Zum Buch:

Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte

Jan ist verliebt in Laura. Ein Teufelsweib! Sie macht die lustigsten Grimassen, schreit die tollsten Ausdrücke und mit ihr kann man einfach Pferde stehlen gehen. Und Geld. Denn mit der jungen Frau raubt Jan „unfreiwillig“ eine Bank aus. Unfreiwillig, weil Laura unter dem Tourette-Syndrom leidet und manchmal Worte ausstößt, die sie weder so meint noch kontrollieren kann. Doch der manchmal leicht begriffsstutzige Jan liebt sie gerade dafür.

Das ungleiche Paar macht sich mit der Beute auf eine verrückte Reise durch halb Europa. Ob als versehentlicher Drogenkurier in Brüssel, Roof Climber auf dem Eifelturm oder Karnevalsprinz vor dem Buckingham Palace – Jan ist bei seinen Aktionen stets in seinem Element. Das Paar beginnt zu verstehen, was es heißt, zu vertrauen. Und was es heißt, wenn gegenseitiges Vertrauen missbraucht wird.

Doch die plötzliche Berühmtheit reizt auch düstere Gestalten. Welche Rolle spielt der gemeinsame Psychologe von Laura und Jan in diesem Spiel? Was hat es mit dem findigen Journalisten Günter auf sich? Und warum verschwindet Laura ganz plötzlich mitsamt der Beute? Ein unterhaltsamer, Mut machender, humorvoller und sensibler Entwicklungs- und Reiseroman über zwei unendlich liebevolle Protagonisten, die gemeinsam ihre eigene Welt entdecken.

Ab dem 19.02.2015 ist es als Taschenbuch und eBook im deutschen Buchhandel erhältlich.

Pressekontakte

FeuerWerke Verlag
Tim Rohrer
0179-4576733
presse@feuerwerkeverlag.de
www.feuerwerkeverlag.de

IVTS e.V.
Wittentalstr. 34
79346 Endingen
www.iv-ts.de/kontakt/
www.iv-ts.de        

Simon Bartsch
simon.bartsch@yahoo.de
www.simonbartsch.de
twitter.com/simonbartsch
facebook.com/bartschsimon

Weiteres Presse- und Bildmaterial finden Sie auch auf

http://www.feuerwerkeverlag.de/presse/

http://www.feuerwerkeverlag.de/unsere-autoren/simon-bartsch/

http://www.feuerwerkeverlag.de/wp-content/uploads/2015/02/cover-ebook-bank.jpg

Leseproben oder Rezensionsexemplare erhalten Sie auf Anfrage gerne vom Verlag. Der Autor steht gerne für Interviews und Presseanfragen zur Verfügung.

Über den Autor:

1978 im Schatten der Domstadt geboren, wurde Simon Bartsch mit zwei wesentlichen Dingen ausgestattet: Mit der Liebe zu zwei großen Kölner Sportvereinen und dem obligatorischen rheinischen Humor. In einem mehrjährigen Englandaufenthalt während seiner Kindheit feilten Eric Idle, Michael Palin und Co. unwissentlich an seinem Humor. Schon in dieser Zeit entstand die Leidenschaft am geschriebenen Wort. Nachdem der Traum einer Profi-Fußballkarriere bereits früh an einer rudimentären Technik scheiterte, entschied sich Bartsch dem Profisport treu zu bleiben und sein Heil im Sportjournalismus zu suchen. Nach dem Abitur in Bonn folgte das Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln. Bereits während des Studiums arbeitete Bartsch als freier Journalist für den Westdeutschen Rundfunk, den Sport-Informations-Dienst sowie zahlreiche Tageszeitungen. „Entschuldigung? Ich bräuchte mal Ihr Kind!" war das Erstlingswerk des Journalisten. Nun folgt mit „Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte“ der zweite Roman.

Mit freundlichen Grüßen

Hauke Wagner

Pressearbeit für Autoren und Verlage

Am Stempelberg 5

D-63571 Gelnhausen

HaukeWagner@t-online.de

Themen


Buch Literatu