PressPort logo
https://www.pressport.com/de/news/pressreleases/nie-wieder-brille-nie-wieder-lesebrille-23166

Nie wieder Brille – nie wieder Lesebrille

Pressemitteilung November 21, 2016

Neue Technologien revolutionieren die Augenchirurgie und machen es für den Patienten sicherer und schonender, wieder eine optimale Sehkraft zu erhalten, zum Beispiel durch den Einsatz einer Kunstlinse. Das EuroEyes AugenLaserZentrum Hamburg veranstaltet am 24. November einen Info-Abend zum Thema.

ERD A61.1
Chefarzt Dr. Jörn Jörgensen und Hamburger Radiomoderatorin Sandra Voss. Bild: PR

Nie wieder Brillen oder Kontaktlinsen – ein Traum für Menschen, die mit dem Alter zunehmend an schwacher Sehkraft leiden. Die Lösung: Der Austausch der eigenen Augenlinsen mit künstlichen Trifokallinsen. Mit diesen Linsen kann neben der Alterssichtigkeit die Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit sowie Hornhautverkrümmung korrigiert werden. Darüber hinaus besteht mit den Kunstlinsen künftig keine Gefahr mehr, an Grauem Star zu erkranken.

– Der Linsentausch ist eine erprobte Operationsform und bei EuroEyes haben wir dieses Verfahren noch verfeinert. Damit gehören wir zu den besten Anbietern auf diesem Gebiet, so Chefarzt Dr. Jörn Jörgensen.

Das Einsetzen der Kunstlinsen erfolgt hoch präzise per Laser. Die Behandlung wird ambulant vorgenommen und ist schmerzlos. Die Trifokallinsen können dauerhaft im Auge bleiben und sind nicht sichtbar. Ein weiteres, großes Plus: Die Augen regenerieren sehr schnell, bereits nach zwei bis vier Tagen ist der Patient wieder arbeitsfähig.

Info-Abend: Ein Leben ohne Brille und Kontaktlinsen

Das EuroEyes AugenLaserZentrum Hamburg veranstaltet am 24. November 2016 einen Info-Abend, wo sich Interessierte gratis und unverbindlich über die Möglichkeiten einer Kunstlinsen-Operation informieren können. Dabei berichtet die bekannte Hamburger Radiomoderatorin Sandra Voss („Entspannt in den Tag“ bei Klassik Radio) von ihrer positiven Erfahrung mit dem Eingriff. Der Info-Abend findet im SIDE Hotel, Drehbahn 49, 20354 Hamburg, in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr statt. Kostenlose Anmeldung unter Telefon: 0800 1711 1711 – oder via Formular auf http://www.euroeyes.de/informationsabend-hamburg/.

Sandra Voss: „Ich kann wieder das Kleingedruckte lesen …“

Die Radiomoderatorin war es leid, dauernd zwischen verschiedenen Brillen zu wechseln. Als eine Alterssichtigkeit die bestehende Kurzsichtigkeit ergänzte, bekam die 46-Jährige zunehmend Probleme.

– Ich lese viel und gerne, aber das wurde immer anstrengender. Ständig musste ich zwischen meinen Brillen wechseln, habe die immer wieder verlegt oder vergessen, mitzunehmen. Das war total nervig.

Als Sandra Voss dann zufällig hörte, dass ihr Sehfehler mit Multifokallinsen korrigiert werden könnte, entschloss sie sich zu diesem Eingriff bei EuroEyes. Zu ihrem neuen Sehvermögen sagt sie:

– Das fühlt sich ein bisschen so an, als hätte ich meinen alten Fernseher gegen ein neues HD-Modell getauscht. Ich kann auch wieder das Kleingedruckte auf CD- oder DVD-Hüllen lesen.

Info:

EuroEyes ist die größte Klinikgruppe in Deutschland für Augenlaser- und Linsenoperationen. Seit 1993 wurden mehr als 400.000 Augenbehandlungen von den EuroEyes-Chirurgen durchgeführt. Mit innovativsten Methoden werden Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit korrigiert. www.euroeyes.de

Kontakte


Themen


Hamburg Jörn Jörgensen Augenchirurgie Info-arbend EuroEyes Lesebrille Laser SIDE hotel Radio Brille Augenlisen Radiomoderatorin




ERD A61.1
Chefarzt Dr. Jörn Jörgensen und Hamburger Radiomoderatorin Sandra Voss. Bild: PR
Herunterladen | 0,95 MB | .png

ERD A61.3
Das EuroEyes AugenLaserZentrum City Hamburg in der Dammtorstraße 1. Bild: PR
Herunterladen | 2,43 MB | .png

ERD A61.2
– Der Linsentausch ist eine erprobte Operationsform und bei EuroEyes haben wir diesen Verfahren noch verfeinert. Damit gehören wir zu den besten Anbietern auf diesem Gebiet, so Chefarzt Dr. Jörn Jörgensen. Bild: PR
Herunterladen | 0,86 MB | .png

ERD A61
Herunterladen | 0,02 MB | .docx

Zip und alle Dateien herunterladen