PressPort logo
https://www.pressport.com/de/news/pressreleases/jakobsen-planslibere-in-der-deutschen-industrie-wiederbelebt-23105

Jakobsen Planslibere in der deutschen Industrie wiederbelebt

Pressemitteilung November 23, 2016

Die Bast & Co hat die gesamten Aktivitäten des dänischen Maschinenherstellers Jakobsen Planslibere übernommen, um dadurch tausenden von deutschen Werkstätten erneut die Versorgung mit Original-Ersatzteilen für die hochbewährten Jakobsen-Schleifer gewährleisten zu können.

BCO JPT3k
Nach einer erfolgreichen Vorstellung in Dänemark sind wir jetzt bereit, auch den vielen deutschen Benutzern unsere Hilfe anzubieten, sagt CEO Jens Hansen. Bild: PR

Seit der Gründung im Jahr 1942 hat die Jakobsen Maskinfabrik tausende von Schleifmaschinen an den deutschen Markt geliefert. Schnell wurden sie für ihre Qualität bekannt und das nicht ohne Grund, denn die meisten von ihnen sind heute weiterhin in Werkstätten, Fabriken und Produktionen in Betrieb.

Das dänische Serviceunternehmen Bast & Co kommt jetzt den vielen deutschen Metallarbeitern zur Hilfe. Die Spezialisten für Service und Reparaturen von Werkzeugmaschinen haben nämlich jetzt die gesamten Aktivitäten des Unternehmens übernommen und stellen ihren Service in ganz Deutschland unter dem offiziellen Namen Jakobsen Planslibemaskiner ApS zur Verfügung.

– Wir wissen, wie frustriert viele der Benutzer der Jakobsen-Schleifer waren, weil sie keine Original-Ersatzteile beschaffen und keine qualifizierten Reparaturen ausführen lassen konnten. Wir freuen uns deshalb ganz besonders, das volle Serviceprogramm in ganz Deutschland unter dem Namen Jakobsen Planslibemaskiner ApS anbieten zu können, sagt Jens Hansen, CEO bei Jakobsen Planslibemaskiner ApS und beim Mutterunternehmen.

Auβer Service und Reparaturen vor Ort kann die Jakobsen Planslibemaskiner ApS auch ältere Maschinen nach Dänemark in ihre 3.000 Quadratmeter groβe Werkstatt transportieren, in der das Unternehmen eine Totalrenovierung, bei der die Maschine zerlegt, geschmiert, reguliert, eingestellt und erneut montiert wird, ausführen kann.

Hoch qualifizierte Mitarbeiter

Als die Bast & Co die gesamten Aktivitäten der Jakobsen Planslibere übernahm, folgte auch ein 500 Quadratmeter groβes Lager mit Original-Ersatzteilen für sämtliche Maschinen und Modelle, die ganz bis in die 1940-iger Jahre zurückgehen. Gleichzeitig sind alle Zeichnungen und Rechte für die Konstruktion von neuen Komponenten oder ganzen Maschinen, wie beispielsweise die neuentwickelte Jakobsen CNC New Line mit automatisierter CNC-Steuerung, in den Besitz der Bast & Co gekommen.

– Wir nehmen uns der gesamten Etablierung in Deutschland ohne den Beistand von Kooperationspartnern an. Auf diese Art und Weise können wir eine optimale Qualität unserer Arbeit gewährleisten. Wir verfügen über vieljährige Erfahrungen mit den mechanischen Teilen der Maschinen und haben unsere Mitarbeiter auβerdem für den elektronischen Teil der Maschinen fortgebildet. Das ermöglicht uns, einen Service rundum leisten zu können, erklärt Jens Hansen.

Kontakte


Themen


Bast & Co Maschinenherstellers Werkzeugmaschinen CNC New Line Schleifmaschinen Jens Hansen Jakobsen Planslibere Jakobsen Maskinfabrik Jakobsen-Schleifer




BCO JPT DE
Herunterladen | 0,02 MB | .docx

BCO JPT3k
Nach einer erfolgreichen Vorstellung in Dänemark sind wir jetzt bereit, auch den vielen deutschen Benutzern unsere Hilfe anzubieten, sagt CEO Jens Hansen. Bild: PR
Herunterladen | 0,13 MB | .jpg

BCO JPT2k
Randi Louise Møller hat den vollen Überblick über das enorme Ersatzteillager. Bild: PR
Herunterladen | 0,12 MB | .jpg

BCO JPT1k
Simon Bast ist für Service, Renovierung und Reparaturen zuständig. Bild: PR 
Herunterladen | 0,08 MB | .jpg

Zip und alle Dateien herunterladen