PressPort logo
https://www.pressport.com/de/news/pressreleases/eine-deutsche-meta-jobsuchmaschine-mischt-den-markt-auf-19340

Eine deutsche Meta-Jobsuchmaschine mischt den Markt auf

Pressemitteilung Dezember 1, 2014

Indeed, Jooble & Co. erhalten deutsche Konkurrenz

Renego Logo with slogan

Köln – Die deutsche Jobsuchmaschine Renego beginnt Indeed, der führenden internationalen Jobsuchmaschine, den Markt streitig zu machen. Das Start-up-Unternehmen, das im Jahr 2011 gegründet wurde, zieht immer mehr arbeitssuchende Menschen auf dessen Seite. Das Besondere an Meta-Jobsuchmaschinen ist die Vereinfachung für den Nutzer, sich nicht mehr auf mehreren Jobseiten nach dem richtigen Stellenangebot umschauen zu müssen. Meta-Jobsuchmaschinen sammeln die Jobinserate von Jobportalen wie z.B. Monster oder auch Stepstone. Der Nutzer kann so auf einer Seite die Jobangebote von unterschiedlichen Webseiten überblicken. Mit über 26 Millionen Jobanzeigen weltweit und einer Präsenz in 33 Ländern, ist Renego zu einer namenhaften Konkurrenz für Mitstreiter wie Indeed oder Jooble geworden.

Nikolay Nikolov, CEO und Gründer von Renego, erklärt dazu: „Wir versuchen als Team dem Nutzer eine möglichst breite Auswahl an Jobangeboten zu bieten. Unser Ziel ist es, die führende Meta-Jobsuchmaschine in Deutschland zu werden. Um dorthin zu gelangen, wollen wir nicht nur mit den bekanntesten, sondern auch mit kleineren und eher spezialisierten Jobportalen arbeiten, die sonst kaum oder wenig Reichweite erzielen. Heutzutage möchte der Nutzer nicht mühsam unzählige Jobportale durchforsten, um den passenden Job zu finden. Schnell, einfach und effizient ist die Devise. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft den arbeitssuchenden Menschen auf unserer Webseite erfolgreich zu einem passenden Stellenangebot führen können.“

Desweiteren bietet Renego für Unternehmen mit zusätzlichem Traffic-Wunsch ein Premium-Paket an. Durch diese Zusatzleistung erscheinen Anzeigen bei der Suchanfrage eines Nutzers unter den obersten Suchresultaten. Auch Jobportale mit geringem Budget können Jobinserate bei Renego aufgeben und so ihre Anzeigen schalten. Marketing-Managerin, Julia Müller betont das ehrgeizige Vorhaben von Renego: „Wir möchten, dass Jobsuchende und deren Anbieter, beim Thema Jobsuche als erste Anlaufstelle Renego nutzen und gezielt auf unserer Seite nach passenden Jobs suchen bzw. diese dort anbieten. Um das Angebot noch zu erweitern, bieten wir die Renego-App an, die neben unseren Social-Media Kanälen in Zukunft die mobile Jobsuche stärken und zusätzliche Anreize der modernen Jobsuche bieten sollen.“

Pressekontakt:

Julia Müller

Marketing Managerin

julia.mueller@renego.net

http://www.renego.de

Tel: 0221-98864191

Im Klapperhof 7-23 Clusterhaus

50670 Köln

Themen


Vermittlung Job Jobsuchmaschine Konkurrenz Renego