PressPort logo
https://www.pressport.com/de/news/pressreleases/d%C3%A4nisches-unternehmen-schafft-hattrick-bei-internationalem-energiewettbewerb-14321

Dänisches Unternehmen schafft Hattrick bei internationalem Energiewettbewerb

Pressemitteilung Oktober 10, 2012

Die Nilan A/S mit Sitz in Hedensted (Dänemark) war zum 3. Mal Teil des Siegerteams beim prestigereichen Wettbewerb Solar Decathlon

Die dänischen Spezialisten für Lüftungs- und Wärmepumpentechnik, die Nilan A/S, haben – als Teil des französischen Teams Rhône Alpes – den Solar Decathlon 2012 gewonnen, den internationalen Wettbewerb für energieeffizientes Bauen, der gerade in Madrid stattfand. Dieser Triumph ist im Übrigen schon Nilans dritter, nachdem die Firma auch beim Solar Decathlon 2007 und 2009 zum Siegerteam gehörte.

 

Ein Beweis dafür, dass es dem Unternehmen nach 38 Jahren innovativer Entwicklung gelungen ist, der dänischen Energietechnik eine markante Position auf dem globalen Markt zu verschaffen. Das Unternehmen mit Sitz in Hedensted ist für seine kompakten Lüftungs- und Wärme-pumpenlösungen bekannt, die bei niedrigem Energieverbrauch für ein gesundes Raumklima sorgen.

Herz und Lunge der Türme
Das Siegerprojekt Canopea besteht aus 4 sogenannten Nanotowers, die ihrerseits jeweils aus bis zu 10 Wohnungen bestehen. Das Konzept soll zukunftsweisend auf die Ansprüche und Herausforderungen des Wohnens in dicht bevölkerten Stadtgebieten eingehen, deren Bewohner lieber in Häusern als in Wohnungen leben möchten.

 

Die Türme sind Bestandteil eines selbstversorgenden Energiesystems, wobei jede Wohnung mit der Compact-P-Lösung von Nilan ausgestattet ist. Das Dachgeschoss steht der gesamten Hausgemeinschaft zur Verfügung; hier gibt es u.a. einen Dachgarten und eine Sommerküche, sodass das Haus in die Wohnung einbezogen wird.

„Mit unserer Compact-P-Lösung haben wir praktisch Herz und Lunge des Gebäudes beigesteuert”, erklärt Exportdirektor Peter Sønderskov von Nilan. „Es ist weitgehend dieser Lösung zu verdanken, dass Canopea über die beste Temperatur-, Feuchtigkeits- und CO2-Steuerung verfügte und damit die höchste Benotung für bestes Raumklima bei geringstmöglichem Energieverbrauch erhielt.”

Innovatives dänisches Konzept
Die dänische Lösung ist innovativ insofern, als Lüftung, Wärmerückgewinnung, Warmbrauchwasser, Heizung und Kühlung in ihr integriert sind. Daraus ergibt sich eine souveräne Energieoptimierung in Heiz- und Kühlsituationen gleichermaßen – und gleichzeitig wird für hervorragendes Raumklima gesorgt. Da die Anlage nur wenig Platz braucht, kann sie in Wohnungen ebenso benutzt werden wie in Einfamilienhäusern jeder Art.

„Wir haben seit dem Sieg von 2009 hart daran gearbeitet, die Lösung weiterzuentwickeln, und erlangten u.a. eine Passivhauszertifizierung. Aber wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus und setzen die Weiterentwicklung der Lösung fort, da die Innovation unser Lebenselixier ist”, sagt Peter Sønderskov.  
 
Strategische Entscheidung beginnt sich auszuzahlen
„In den letzten Jahren haben wir aufgrund einer strategischen Entscheidung große Ressourcen in den französischen Markt investiert. Zum französischen Siegerteam zu gehören ist uns außerordentlich wichtig und sorgt für kräftigen Rückenwind bei der weiteren Expansion – auf einem Markt, von dem wir uns viel versprechen und der zur Schaffung weiterer dänischer Arbeitsplätze beitragen wird”, stellt Peter Sønderskov abschließend fest.

 

Mehr dazu unter www.nilan.de und www.solardecathlon.fr

 

Fakten zum Solar Decathlon
•    Der Wettbewerb wird jedes Jahr in Europa bzw. den USA veranstaltet.
•    Er soll die energietechnischen Herausforderungen in den Brennpunkt rücken, vor denen die Welt steht.
•    20 Teams aus Universitäten in aller Welt wetteiferten dieses Jahr um den Entwurf und den Bau des ansprechendsten und energieeffizientesten Hauses auf der Grundlage erneuerbarer Energie.
•    Die Teams konnten in 10 verschiedenen Kategorien Punkte sammeln, nach denen der Sieger bestimmt wurde.
•    Das dänische Unternehmen Nilan A/S gewann den diesjährigen Wettbewerb gemeinsam mit dem Team Rhône Alpes. Damit ist Nilan zum dritten Mal im Siegerteam beteiligt.
•    Mehr dazu unter www.sdeurope.org

Fakten zur Nilan A/S
•    Nilan A/S ist ein 1974 gegründetes Familienunternehmen.
•    Es zählt heute weltweit zu den führenden Unternehmen für Lüftungs- und Wärmepumpentechnik.
•    Nilan ist mit Entwicklung, Produktion und Vertrieb unter einem Dach in Hedensted in Dänemark angesiedelt.
•    Das Unternehmen ist in fast allen europäischen Ländern vertreten und beschäftigt 250 Mitarbeiter.  
•    Mehr dazu unter www.nilan.de

Weitere Auskunft
Exportdirektor Peter Sønderskov, Nilan A/S, E-Mail: ps@nilan.dk, Tel.: +45 4019 2225.

 

Bildbeschreibungen

Das dänische Unternehmen Nilan, weltweit eines der führenden Unternehmen für Lüftungs- und Wärmepumpentechnik, gehörte zum Siegerteam eines großen Energiewettbewerbs in Madrid.
Hier das preisgekrönte Haus.


Geschäftsführer Torben Andersen von Nilan A/S, der technische Leiter Laurent Tochon vom Team Rhône Alpes und der Exportdirektor Peter Sønderskov von Nilan A/S mit der Auszeichnung für den ersten Platz.


Die Compact-P-Lösung von Nilan beansprucht nicht mehr Raum als ein Kühlschrank und war ein entscheidender Faktor für den Gesamtsieg in der Wettbewerbskategorie Komfort.

Themen


Energy & Environment