PressPort logo
https://www.pressport.com/de/news/pressreleases/app-hilft-in-d%C3%A4nemark-in-not-geratenen-touristen-13044

App hilft in Dänemark in Not geratenen Touristen

Pressemitteilung Februar 15, 2012

In Dänemark in Not geratene Touristen bekommen nun Hilfe direkt über ihr Handy. Mit ein paar Klicks erhalten sie alle in einem Notfall wichtigen Informationen inklusive einer Karte und Wegbeschreibung, die sie zum nächstgelegenen Hilfepunkt leiten.

Wie findet man schnellstmöglich einen Arzt, wenn man im Urlaub plötzlich erkrankt? Oder die Notaufnahme, für den Fall, dass die dreijährige Tochter plötzlich von einer Biene gestochen wird und eine heftige allergische Reaktion zeigt?

In Dänemark erhalten Touristen in solchen Fällen jetzt Hilfe durch AkutDanmark, einer App für iPhones, welche alle für den betreffenden Ort relevanten Notfallinformationen sammelt. Neben Erste-Hilfe-Videos bietet die App eine Übersicht der vor Ort befindlichen Notfallanlaufstellen. Außerdem führt das Programm den hilfebedürftigen Touristen mithilfe von GPS zum nächstgelegenen Bereitschaftsarzt oder zur nächsten Notaufnahme.

„Auch für einen Dänen kann es schwierig sein, die jeweils relevanten Anlaufstellen ausfindig zu machen. Wie muss das erst sein, wenn man als Urlauber in einem fremden Land ist, wo man vielleicht auch die Sprache nicht beherrscht. AkutDanmark ist eine mobile Alarmzentrale, die verunfallten oder von Krankheit betroffenen Touristen viele kritische Minuten ersparen kann,“ sagt Søren Bæk, Geschäftsführer der Firma new’ish, die hinter der Entwicklung von AkutDanmark steht.

Die Nothilfe-App stellt als Sprache automatisch die Sprache des Mobiltelefons ein. Neben Dänisch ist die Anwendung derzeit auch in Englisch und Deutsch verfügbar und kann damit vielen Touristen eine Hilfe sein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Søren Bæk, Geschäftsführer der Firma new’ish
Telefon: +45 22 45 72 06
E-Mail: SB@newish.dk

Über AkutDanmark
AkutDanmark ist eine iPhone-Applikation, die alle für Dänemark relevanten Notfallhilfeinformationen sammelt. Die wichtigsten Telefonnummern sind unter einem klar sichtbaren roten Kreuz aufgelistet, alle anderen Informationen sind nach Themen geordnet (Bereitschaftsärzte und -apotheken, Notaufnahmen etc.). Unter diesen Menüpunkten findet man Informationen wie Öffnungszeiten, Wegentfernungen zum nächstgelegenen Erste-Hilfe-Punkt sowie einen Wegweiser, der den Benutzer mithilfe von GPS direkt zur betreffenden Adresse geleitet.

AkutDanmark umfasst darüber hinaus verschiedene Links zu Erste-Hilfe-Videos sowie eine persönliche Seite, auf der man wichtige Informationen zu Medikamenten eintragen kann, die Adressen und Telefonnummern der nächsten Angehörigen sowie seine Einstellung bezüglich einer etwaigen Organspende. Außerdem ortet AkutDanmark den Benutzer, so dass im Ernstfall schnell ein Notarztwagen zu Hilfe geholt werden kann.

AkutDanmark ist in Apples App Store erhältlich und kostet 6 DKK.

Kontakte


Themen


Tourism